Ju-Jutsu Fighting Jugendgruppe gestartet!

Der Judo Club Pforzheim präsentiert stolz seine neue Ju-Jutsu Fighting Jugendgruppe, die jungen Mitgliedern die Chance bietet, ihre Fähigkeiten in diesem aufregenden Wettkampfsystem zu vertiefen.

Ju-Jutsu Fighting Highlights: Die Jugendgruppe konzentriert sich auf Ju-Jutsu Fighting, eine dynamische Wettkampfvariante mit Schlägen, Tritten, Würfen und mehr.

Trainingszeiten und Grundsätze: Dienstags von 18:00 Uhr bis 19:30 Uhr in der Weiherbergschule und freitags von 18:00 Uhr bis 19:30 Uhr in der Schanzschule. Fair Play, Respekt und Sicherheit stehen im Mittelpunkt.

Mehr erfahren: Erfahren Sie mehr über die Ju-Jutsu Fighting Jugendgruppe auf unserer Webseite. Bei Fragen stehen unsere Trainer gerne zur Verfügung. Der Judo Club Pforzheim freut sich auf eine aufregende neue Ära des sportlichen Wettkampfs! Hier gehts zu mehr Infos!

Frischer Start ins Budo Jahr 2024: Die Ju-Jutsu Abteilung des Judo Clubs Pforzheim packt an!

Das neue Jahr ist gestartet und auch die Ju-Jutsu Abteilung des Judo-Club-Pforzheim hat sich wieder zusammengefunden, um das Dojo in der Schanzschule auf Vordermann zu bringen. Mit viel Engagement und Teamgeist haben die Mitglieder der Jugend- und Erwachsenengruppe das Dojo von Grund auf gereinigt, angefangen bei den Matten bis hin zum Aufenthaltsbereich und der angrenzenden Kammer.

Die tatkräftige Arbeit der Mitglieder erstreckte sich über das Ab- und Wiederanbringen der Matten, gründliches Saugen und Wischen bis zur umfassenden Reinigung des gesamten Bereichs. 

Natürlich darf nach so viel Einsatz eine Stärkung nicht fehlen! Nach getaner Arbeit haben sich alle gemeinsam zu einem gemütlichen Pizzaessen eingefunden. Bei leckerem Essen und in geselliger Runde wurde die verbrauchte Energie wieder aufgeladen. Es war nicht nur eine Belohnung für die geleistete Arbeit, sondern auch eine Gelegenheit, die Gemeinschaft zu stärken und sich auf das bevorstehende Budo Jahr einzustimmen.

Mit einem frisch geputzten Dojo startet der Judo-Club-Pforzheim voller Vorfreude in das Jahr 2024. Das saubere und gepflegte Umfeld schafft nicht nur eine angenehme Trainingsatmosphäre, sondern ist auch eine Grundlage für erfolgreiche und inspirierende Trainingsstunden.

Wir möchten uns bei allen Mitgliedern herzlich bedanken, die ihren Beitrag zu diesem gelungenen Start ins neue Jahr geleistet haben. Gemeinsam haben wir gezeigt, dass Teamarbeit und Zusammenhalt die Grundpfeiler unseres Vereins sind.

Auf ein erfolgreiches und ereignisreiches Budo Jahr 2024!

Erfolgreiche Kyu-Prüfung

Am vergangenen Freitag fand die Kyu-Vereinsprüfung statt. Unter den kritischen Augen von Trainer und Prüfer Klaus Früh (5. Dan) durften zuerst 10 Kinder und danach 6 Erwachsene ihr Können präsentieren. Nach gut zwei Stunden Anstrengung haben alle Kinder ihre Prüfung bestanden.  Bei den Erwachsenen lief es ebenso erfolgreich und es können sich 5 neue Grüngurte und ein Gelbgurt beim nächsten Training auf der Matte blicken lassen. Ein Dankeschön geht wie immer an die Trainer und allen, die zum Erfolg beigetragen haben.

Judo-Team Pforzheim triumphiert erneut!

Das Judo-Team Pforzheim hat sich zum Ende des Jahres 2018 nochmals einige wichtige Siege erkämpft und geht nun mit breiter Brust in das Jahr 2019. Am vergangenen Wochenende standen nochmals zwei Turniere auf dem Plan, die als Saisonabschluss genutzt werden sollten.
Am 01.12.2018 fuhr das Team aus der Goldstadt mit insgesamt neun Kämpfern aus unterschiedlichen Altersklassen nach Schwetzingen zum stark besuchten Schneemannturnier. Die Messlatte legten zunächst die Kämpfer der U10 sehr hoch mit drei Goldmedaillen, zwei Silbermedaillen und einer Bronzemedaille. Gold erkämpften sich Nikita Placinta, Irioma Placinta und Adam Aushev. Silber gingen an Ivona Kovacevic und Harun Kartoev. Mit der Bronzemedaille musste sich Ahmad Malsagov begnügen, der nur knapp der Konkurrenz unterlag.
Am Nachmittag waren dann die Kämpfer der U12 und U15 an der Reihe. Hier erkämpfte sich Arina Gomarenko die Goldmedaille. Die Brüder Amir und Muslim Aushev starteten in der Altersklasse U15 und erkämpften hier einen fünften Platz und die Bronzemedaille.

Bereits am nächsten Tag mussten die Kämpfer der U10 erneut an den Start beim Nikolausturnier in Heubach. Auch dieser Kampftag war mehr als erfolgreich für die Kämpfer der Goldstadt. Gold sicherten sich nach einer fantastischen Leistung Ivona Kovacevic, Adam Aushev, Harun Kartoev und Nikita Placinta. Irioma Placinta verlor nur knapp das Finale, sicherte sich aber damit die Silbermedaille. Ahmad Malsagov musste sich an diesem Tag leider nur mit dem fünften Platz zufriedengeben.

Wir gratulieren allen Kämpferinnen und Kämpfern zu diesen fantastischen Leistungen und wünschen allen weiterhin viel Erfolg im Jahre 2019.

Pforzheimer Judokas schaffen Sensation!

Am Sonntag, den 30.09.18, schafften die Pforzheimer Judokas eine kleine Sensation beim stark besuchten Hopser-Turnier in Landau. Insgesamt sieben Kämpfer aus der Goldstadt gingen in der Altersklasse U10 an den Start. Ron Beraki und Ahmed Chaluchaew glänzten bei ihrem ersten Turnier und sicherten sich beide nach fantastischen Leistungen die Bronzemedaille. Irioma Placinta und Ivona Kovacevic verloren beide nur knapp das Finale, freuten sich aber dennoch über eine Silbermedaille. Adam Ausev, Harun Kartoev und Nikita Placinta erkämpften sich wieder einmal die Goldmedaille und domminierten erneut in ihren Gewichtsklassen das Starterfeld. Für die Goldstadt-Judokas war dies ein grandioser Erfolg mit sieben Medaillen für sieben Kämpfer.

Herzlichen Glückwunsch!

Durch die Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies und der Verarbeitung deiner IP-Adresse zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen