Trainingsstopp ab 02.11.2020

Der Judo-Club Pforzheim
stellt den Trainingsbetrieb
ab dem 02.11.2020 ein.

 

Im Rahmen der Maßnahmen zur Einschränkung der Infektionen
mit dem Virus Covid-19 hat die Bundes- und die Landes-
regierung beschlossen, dass der Freizeit- und Amateursport ab
dem 02.11.2020 nicht stattfinden darf. Die Maßnahme gilt sicher
bis zum 30.11.2020. Eine Verlängerung ist nicht ausgeschlossen.

Wir informieren auf diesem Wege wieder,
sobald der Trainingsbetrieb fortgesetzt werden kann.

Training beginnt wieder

Wir beginnen wieder mit dem Training.

Der Trainingsbetrieb kann im Moment nur unter folgenden Bedingungen stattfinden:

  • Die Teilnahme kann nur erfolgen, wenn sich der Teilnehmer vor dem Training beim Trainer angemeldet hat und
    von diesem die Anmeldung bestätigt wurde. Die Teilnehmerzahl ist pro Training begrenzt.
  • Personen mit Krankheitssymptomen (zB erhöhte Körpertemperatur, Niesen, Husten, ) oder solche die Kontakt zu
    kranken Personen hatten, dürfen nicht am Training teilnehmen.
  • In der Trainingshalle dürfen keine Besucher oder Zuschauer sein.
    Ansammlungen vor dem Eingangsbereich sind zu vermeiden.
  • Vor, während und nach dem Training ist ein Mindestabstand von 1,5 Meter zu allen Personen einzuhalten.
    Neu: es werden wieder Partnerübungen stattfinden,
    hierbei bilden zwei Teilnhmer/innen ein festes Übungspaar für das gesamte Training.
  • Kontakte außerhalb der Trainings- und Übungszeiten sind auf ein Mindestmaß zu beschränken;
    Ansammlungen im Eingangsbereich sind untersagt.
  • Umkleiden und Duschen bleiben geschlossen. Bitte kommet in geeigneter Kleidung zum Training.
  • Die Toiletten können nur einzeln aufgesucht werden.

Wie die Anmeldung bei den einzelnen Abteilungen erfolgt ist unterschiedlich geregelt.

  • Taekwondo  Informationen erfolgen über Whatsapp-Gruppe,
  • JuJutsu Informationen erfolgen über Whatsapp-Gruppe,
  • Aikido wurde per Rundmail informiert
  • Judo am Montag wurde von Oliver informiert
  • Judo am Dienstag meldet sich direkt bei Peter unter 017674133303
  • Kendo und Karate kontaktiert bitte eure Trainer.

Judo4Beginners

Unter dem Motto  „Rangeln und Raufen nach Regeln“
können Grundschüler drei Abende die ersten Schritte im Judo testen.

Der Judo-Club-Pforzheim und die Postsportgemeinschaft 05
führen diesen Kurs in Kooperation durch.

Es geht dabei um das spielerische Kräftemessen im Zweikampf.

Untersuchungen haben gezeigt, dass dadurch

  • die körperliche und mentale Entwicklung gefördert wird
  • die Beziehung und das Vertrauen zwischen den Kindern gestärkt wird.

Und aus Erfahrung können wir sagen, dass es einfach Spaß macht.

Beginn:                Montag 10.02.2020, 17:45 bis 19:00 Uhr
Ort:                       Dojo in der Turnhalle der Schanzschule
                               Habsburgerstraße 11, Pforzheim     Dojo der PSG-05

hier gehts zum ausfürlichen  Flyer Judo4Beginners 2020

 

Erfolgreiche Kyu-Prüfung

Am vergangenen Freitag fand die Kyu-Vereinsprüfung statt. Unter den kritischen Augen von Trainer und Prüfer Klaus Früh (5. Dan) durften zuerst 10 Kinder und danach 6 Erwachsene ihr Können präsentieren. Nach gut zwei Stunden Anstrengung haben alle Kinder ihre Prüfung bestanden.  Bei den Erwachsenen lief es ebenso erfolgreich und es können sich 5 neue Grüngurte und ein Gelbgurt beim nächsten Training auf der Matte blicken lassen. Ein Dankeschön geht wie immer an die Trainer und allen, die zum Erfolg beigetragen haben.

Judo-Team Pforzheim triumphiert erneut!

Das Judo-Team Pforzheim hat sich zum Ende des Jahres 2018 nochmals einige wichtige Siege erkämpft und geht nun mit breiter Brust in das Jahr 2019. Am vergangenen Wochenende standen nochmals zwei Turniere auf dem Plan, die als Saisonabschluss genutzt werden sollten.
Am 01.12.2018 fuhr das Team aus der Goldstadt mit insgesamt neun Kämpfern aus unterschiedlichen Altersklassen nach Schwetzingen zum stark besuchten Schneemannturnier. Die Messlatte legten zunächst die Kämpfer der U10 sehr hoch mit drei Goldmedaillen, zwei Silbermedaillen und einer Bronzemedaille. Gold erkämpften sich Nikita Placinta, Irioma Placinta und Adam Aushev. Silber gingen an Ivona Kovacevic und Harun Kartoev. Mit der Bronzemedaille musste sich Ahmad Malsagov begnügen, der nur knapp der Konkurrenz unterlag.
Am Nachmittag waren dann die Kämpfer der U12 und U15 an der Reihe. Hier erkämpfte sich Arina Gomarenko die Goldmedaille. Die Brüder Amir und Muslim Aushev starteten in der Altersklasse U15 und erkämpften hier einen fünften Platz und die Bronzemedaille.

Bereits am nächsten Tag mussten die Kämpfer der U10 erneut an den Start beim Nikolausturnier in Heubach. Auch dieser Kampftag war mehr als erfolgreich für die Kämpfer der Goldstadt. Gold sicherten sich nach einer fantastischen Leistung Ivona Kovacevic, Adam Aushev, Harun Kartoev und Nikita Placinta. Irioma Placinta verlor nur knapp das Finale, sicherte sich aber damit die Silbermedaille. Ahmad Malsagov musste sich an diesem Tag leider nur mit dem fünften Platz zufriedengeben.

Wir gratulieren allen Kämpferinnen und Kämpfern zu diesen fantastischen Leistungen und wünschen allen weiterhin viel Erfolg im Jahre 2019.

Pforzheimer Judokas schaffen Sensation!

Am Sonntag, den 30.09.18, schafften die Pforzheimer Judokas eine kleine Sensation beim stark besuchten Hopser-Turnier in Landau. Insgesamt sieben Kämpfer aus der Goldstadt gingen in der Altersklasse U10 an den Start. Ron Beraki und Ahmed Chaluchaew glänzten bei ihrem ersten Turnier und sicherten sich beide nach fantastischen Leistungen die Bronzemedaille. Irioma Placinta und Ivona Kovacevic verloren beide nur knapp das Finale, freuten sich aber dennoch über eine Silbermedaille. Adam Ausev, Harun Kartoev und Nikita Placinta erkämpften sich wieder einmal die Goldmedaille und domminierten erneut in ihren Gewichtsklassen das Starterfeld. Für die Goldstadt-Judokas war dies ein grandioser Erfolg mit sieben Medaillen für sieben Kämpfer.

Herzlichen Glückwunsch!

Erfolg der U15 bei den Bezirkseinzelmeisterschaften

Am Samstag fand in Hockenheim die Bezikseinzelmeisterschaften der U15 statt. Zwei Kämpfer des Judoclub Pforzheim nahmen teil und erkämpften sich beide die Bronzemedaille in ihrer Gewichtsklasse.
Durch diese fantastische Leistung haben sich sowohl Muslim Ausev, als auch Marius Bollian für die Landeseinzelmeisterschaften qualifiziert.

Wir gratulieren beiden Kämpfern und wünschen ihnen viel Erfolg bei den Landesmeisterschaften der U15.

Durch die Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies und der Verarbeitung deiner IP-Adresse zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen