Bergpredigt trifft Aikido

Bei der „Langen Nacht der Kirchen“ am 05.05. präsentierten wir uns zusammen mit dem Thomaschor und Instrumentalisten in der Thomaskirche. Im Vortrag „Bergpredigt trifft Aikido“ wurde die Kampfkunst Aikido sehr anschaulich in Beziehung zu Aussagen der Bergpredigt, wie zum Beispiel der Nächstenliebe gesetzt.

Die Achtsamkeit sich selbst und seinem „Nächsten“ gegenüber,  seinem Gegenüber und sich selbst nicht zu schaden und dies nicht nur körperlich und daran zu arbeiten sich in dieser Hinsicht zu vervollkommenen ist etwas, was dem Christsein und Aikido gemeinsam ist. So sagte O-Sensei Ueshiba der große Lehrer des modernen Aikido: „Ich lehre euch keine Kampfkunst, ich lehre euch Gewaltlosigkeit“.

Während des Vortrags zeigten unsere Aikidoka eindrucksvoll und versiert ihre Künste. Der Vortrag wurde immer wieder durch Musikeinlagen aufgelockert.

Allen Mitwirkenden (Aikidoka, Chor, Instrumentalisten) hat es großen Spaß gemacht und durch das gemeinsame Unternehmen entstand eine schöne Verbundenheit, die in einem anschließenden gemeinsamen Maultaschenessen ihren Ausklang fand.

Trainingsstart

Die Ferien neigen sich nun dem Ende zu; das heißt ab heute (04.06.2018) tritt der reguläre Trainingsplan des Judo-Clubs Pforzheim wieder in Kraft. Los geht es mit dem Montagstraining in der Schanzschule von 19:00 bis 20:30 Uhr.

Pforzheimer Judokas erfolgreich

Wieder einmal waren die Judokas aus Pforzheim sehr erfolgreich in den vergangenen Wochen. Beim Ernst Fränznick-Gedächtnisturnier in Schwetzingen, am 28.04.2018, konnten die Pforzheimer sechs Platzierungen unter den Top drei vorweisen. In der Alterklasse U10 konnten Irioma Placinta und Harun Kartoev sich jeweils den dritten Platz erkämpfen. Nikita Placinta erreichte den zweiten Platz. An der Spitze des Siegertreppchens konnten sich Ivona Kovacevic, Arina Gomarenko und Adam Ausev nach harten Kämpfen erfolgreich feiern lassen.

Bereits eine Woche später, am 05.05.2018, mussten die jungen Kämpfer erneut ihr Können unter Beweis stellen. Auch beim stark besetzten zweiten Frühlings Cup in Viernheim konnten die Pforzheimer wieder einige Erfolge feiern. Nikita Placinta erreichte mit starker Leistungen nur den fünften Platz. Sein Bruder Irioma hingegen konnte sich wie auch Harun Kartoev den zweiten Platz sichern. Ivona Kovacevic und Adam Ausev triumphierten erneut und konnten an der Spitze des Siegertreppchens wieder einmal einen goldenen Pokal in Empfang nehmen.

Auch in der Klasse der Männern konnten die Judokas aus der Goldstadt einen großartigen Erfolg feiern. In der Baden-Liga unterstützen unter anderem Axel K., Balazs Goda und Simon Schöninger das Team des JC Ettlingen. Wichtige Punkte in den Mannschaftsduellen konnten die Judokas für das Team aus Ettlingen erkämpfen und belegten am Ende Platz zwei in der Liga.

24. Großer Kindertag im Enzauenpark

Am vergangenen Sonntag fand der 24. Große Kindertag im Enzauenpark statt.
Auch der Judo-Club Pforzheim war mit einigen seiner Abteilungen vertreten und bat den Zuschauern eine grandiose Show. Einige der Zuschauer trauten sich auch selbst auf die Matte und bekamen einen hautnahen Einblick in die Welt des Kampfsports, die der Judo-Club bietet.

Neu auf Instagram

Der Judo-Club Pforzheim ist nun auch auf der Plattform Instagram vertreten.
Hier könnt ihr Fotos, Emotionen und Informationen aus dem Training oder von Wettkämpfen erhalten.

Zu finden sind wir unter „judoclubpforzheim“.

#maketheBLUEbottonGREEN

Gleich 2 neue Dan-Träger

Wir gratulieren Dirk und Peter zur bestandenen Prüfung zum 1. Dan Ju-Jutsu. Die Vorbereitungen haben sich gelohnt. Einen Dank auch an die Freilwilligen im Training, die für einige Techniken „herhalten“ mussten.

Durch die Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies und der Verarbeitung deiner IP-Adresse zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen